Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Autogenes Training - Grundstufe

 für Erwachsene

Yogaschule Rauhenstein

 Rauhenstein 4, Wiggensbach

 

10x montags

ab 14.09.2020

 8:45 -10 Uhr

(10 von 10 Plätzen frei)

 

 


 

 durch den großzügigen und

schönen Raum können die

Mindestabstände 

von 1,5-2 m 

 eingehalten werden!

 bei schönem/warmen Wetter kann die Fensterfront komplett geöffnet werden

 

Was ist die Progressive Muskelentspannung (PME)? 

PME ist ebenfalls eine anerkannte Entspannungsmethode. Sie ist sehr leicht zu erlernen und dabei noch sehr effektiv ist.

Durch die gezielte AN- und ENTspannung der einzelnen Körperteile bringt man den Körper in eine Art "WOHLspannung", körperlich und seelisch.

Um diese Entspannungsmethode zu erlernen muss man nur bereit sein es lernen zu wollen und sich über eine bestimmte Zeit auf seine Muskeln im Körper konzentrieren können.

Diese Entspannungsmethode kann bereits von Kindern ab dem Vorschulalter erlernt werden!

 

Bei regelmäßigem Training, was anfangs unerlässlich ist, kann man schnell feststellen, dass sich durch die PME eine Wohlspannung im Körper und in Folge dessen auch eine seelische Entspannung einstellen wird.

 

Sehr praktisch ist, dass die PME als Kurzentspannung überall, jederzeit und auch sehr unauffällig durchgeführt werden kann.

 

 

Der Kurs läuft in der Regel über 8-10 Wochen.

 

 

In jeder Wochenstunde (ca 1 - 1,5 Std.)  werden die Übungen, erweitert, geübt und vertieft.

 

Des weiteren werden in den Kursen auch Konzentrationstrainings und Atementspannungen angewandt.

 

 

 

 

Geschichte der PME:

 

Der amerikanische Arzt Edmund Jacobson entwickelte die progressive Muskelentspannung bereits Anfang des 20. Jahrhunderts.

Er wusste damals schon, dass Hektik, Unruhe und Leistungsdruck sowie Zeitnot zu körperlichen und seelischen Störungen führt.

Mit dem Wissen, dass sich bei seelischem Stress die Muskulatur des Körpers anspannt, kam er zu dem Umkehrschluss, dass durch die gezielte Entspannung der Muskulatur, auch zur Entspannung des Geistes kommen muss.

 

1929 veröffentlichte er sein erstes Buch "you must relax" für Nichtfachleute, welches leider erst 1990 ins deutsche übersetzt wurde.

 

Für Jacobson galt Entspannung als Lebensstil.